Verbandsgemeinde Nastätten


(Es werden nur Orte angezeigt, in denen Gewerbeflächen zur Verfügung stehen!)



Kontakt
Wolf-Dieter Matern
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein Lahn mbH
Insel Silberau
56130 Bad Ems
Tel. 02603/972-262/-263
Fax 02603/972-151
Stadtbürgermeister Joachim Rzeniecki
Bahnhofstraße 1
56355 Nastätten
Tel.: 06772/802-82
E-Mail: stadt@nastaetten.de
Standortangaben
Kreis
Rhein-Lahn-Kreis
Gemeinde
Nastätten
Einwohner
4360 Stand:30.06.2010
Gebietsangaben
Gebietsname
Sandkaut - Nummer 9
Lage
Direkt an der B 274 gelegen, Ortsrandlage von Nastätten Richtung Bogel, leicht abfallendes Gelände
Region
Zentrale Lage im Rhein-Lahn-Kreis, Region Mittelrhein/Taunus, sog. Blaues Ländchen. Landschaftlich sehr reizvoll. Mittelpunkt der Region in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht
Geländeneigung
Leicht abfallendes Gelände
Anbindung
Gebiet liegt unmittelbar an der B 274 mit schneller Verbindung zur B 260 (Bäderstraße, Anbindung an Rhein-Main-Raum).
Ansässige Branchen
Autohandel, Tankstelle, Dienstleistungen
Flaechenangaben
Größe dieser Gewerbefläche: 1.613 m²

Angaben zum Gewerbegebiet:
Größe Gesamtgebiet: 12 ha
verfügbare Fläche: 8 ha
kleinste Fläche: 2000 m²
Größte Fläche: 32000 m²
Eigentumsverhältnisse
öffentlich/privat
Zulässigkeitsnorm
rechtskräftiger Bebauungsplan - fertig erschlossen
Nutzung
Gewerbegebiet
Altlasten
-
Nutzmaße
GRZ: 0.6
GFZ: 1.2
BMZ: 0.0
Vollgeschosse
0
Kosten
Preisbeschreibung
15,00 €/m² incl. Straßenerschließung!
Gewerbesteuer
360
Grundsteuer
320
Abwassergebühr
-
Besonderheiten
Besonderheiten
variable Grundstücksgrößen (Baufensterkonzeption), d.h. Größe der Grundstücke bzw. Nutzfläche ist individuell gestaltbar; abweichende Bauweise, dahingehend als das auch Gebäude mit einer Länge bis zu 100 m zulässig sind. Bei Flachdächern beträgt die maximale Firsthöhe 10 m. Baufensterkonzeption, d.h. Größe der Grundstücke bzw. Nutzfläche ist individuell gestaltbar; keine Nutzungsbeschränkungen
Umweltsituation
sehr gut
Konflikt SG
-
Verfügbarkeit
sofort verfügbar
Qualitaeten
Natur und Landschaft sehr reizvoll, hoher Erholungswert, gute Umweltqualitäten, reizvolles Stadtbild, aufstrebende Region mit LEP IV Mittelzentrum.
Freizeit
Nutzung der Natur und Landschaft zur Erholung, Wandern, Radfahren;
Frei- und Hallenbad vor Ort, Segelflugplatz, Tennis, diverse Sportmöglichkeiten vor Ort, ausgeprägte Kleinkultur; Museen, Kino vor Ort, Theater in Bad Ems, Koblenz und Wiesbaden.
Kultur
ausgeprägte Kleinkultur in der Region; Museen, Kino, Theater in näherer Umgebung (Bad Ems)
Bildung
Universität Koblenz, FH Koblenz, Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung (WHU) Vallendar; Grundschule Miehlen, Grundschule Nastätten, Haupt-, Realschule Nastätten, Duale Oberschule Nastätten, Gymnasium St. Goarshausen, Gymnasium Lahnstein, VHS-Volkshochschule
Entfernungsdaten
Bahnhof
St. Goarshausen - 13 km
Containerdienst
Lahnstein - 28 km
Flughafen
Frankfurt - 65 km
Luftlandeplatz
Koblenz-Winningen - 42 km
Luftlandeplatz
Lahnstein - 28 km

Karte der Verbandsgemeinde
Karte der Verbandsgemeinde
Umgebungskarte
Umgebungskarte
Detailkarte
Detailkarte
Grosskarte
Grosskarte
Bebauungsplan
Bebauungsplan
Fotos
bilder_e Link
Luftbild
Luftbild
Textfestsetzungen zum Bebauungsplan


...zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK